FAQ
FRAGEN?

Hier findest du alle Informationen zum Innsbruck Alpine Trailrun Festival – von A wie Anmeldung bis Z wie Zielschluss – bei weiteren Anliegen trete bitte direkt mit uns in Kontakt – wir sind dir gerne behilflich!

If you have any questions concerning the race you can find the English translation of our race information right here:

Anreise mit dem Flugzeug

Flugplan und Auskunft über Innsbruck Airport.

Der Linienbus F der Innsbrucker Verkehrsbetriebe bringt dich in wenigen Minuten von Flughafen in die Bürgerstraße, von dort sind es nur mehr wenige Gehminuten zum Start im Zentrum von Innsbruck. Fahrplanauskunft unter www.ivb.at.

Anreise mit der Bahn

Vom Hauptbahnhof in Innsbruck gelangst du zu Fuß in ca. 15 min ins Stadtzentrum von Innsbruck.
Fahrplanauskunft unter www.oebb.at

Die Linienbusse E, H und M der Innsbrucker Verkehrsbetriebe bringen dich ebenso in wenigen Minuten von Hauptbahnhof zum Terminal Marktplatz im Zentrum von Innsbruck. Fahrplanauskunft unter www.ivb.at

Wann und wo findet das Innsbruck Alpine Trailrun Festival statt?

Das Innsbruck Alpine Trailrun Festival findet am 27. & 28. April 2018 in Innsbruck statt.

ATRA-Cup

Das Innsbruck Alpine Trailrun Festival 2017 ist gleich mit zwei Strecken beim Cup der Austrian Trail Running Association vertreten. Diese steht als Vertretung für alle Trailläufer in ganz Österreich und führt einen Speedtrailcup und einen Marathontrailcup.  Ziel dieser beiden Cups ist es, Trailläufern und interessierten Straßenläufern gleichwertige Bewerbe zu bieten und den Veranstaltern eine gemeinsame Präsenz zu ermöglichen.

Der K25 Trailhalbmarathon des Innsbruck Alpine liegt hierbei in der Kategorie des Speedtrailcups, da dieser unter 30km liegt.
Der K65 Panorama Ultra Trail zählt zu dem Marathontrailcup da die Kilometeranzahl die 40km übersteigt.

Mit der Teilnahme am K25 oder K65 des Innsbruck Alpine Trailrun Festivals 2016 sammelt man automatisch Punkte für die ATRA-Cups und fällt somit in die Gesamtwertung des Speedtrailcups bzw. Marathontrailcups.

Ausrüstung

Jeder Läufer hat folgende Utensilien mitzuführen, die bei der Startnummernausgabe kontrolliert werden:

K85 K65 K42 K25 K15
Bergschutzversicherung (IATF18- oder Alpenverein-Bergschutzversicherung gültig) x x x x x
Mobilfunkgerät (Smartphone/Handy) x x x x x
Trail Laufschuhe (griffige Sohle) x x x x x
Funktionelle Laufbekleidung x x x x x
Trinkbecher x x x x x
Personalausweis und Krankenversicherungskarte x x x x x
Erste-Hilfe-Paket (Rettungsdecke, elastische Bandage & Tape) x x x
1 Liter Flüssigkeit x x x
0,5 Liter Flüssigkeit x  x
2 Riegel (mind. 500 kcal) x
Stirnlampe x

Bitte unbedingt Trail Running Schuhe tragen, da wir im Gelände unterwegs sind, sind „normale“ Laufschuhe keine passende Ausstattung.

Der Lauf findet im Einklang mit der Umwelt statt. Abfälle dürfen ausnahmslos an den Versorgungsstellen in bereitgestellten Müllsäcken entsorgt werden. Zuwiderhandlung führt zur Disqualifikation!

Es ist auf allen Strecken erlaubt, Laufequipment wie zB Stöcke zu verwenden.

Durchgangszeiten

Wir haben für euch eine Berechnung aller Distanzen in einer schnellen und einer langsamen Variante berechnet. Die genauen Durchgangszeiten für jede Distanz findest du hier oder unter dem Punkt „Strecke“ .

Distanzen

Beim Innsbruck Alpine können fünf Distanzen gelaufen werden:

  • 85 km Heart of the Alps Ultra
  • 65 km Panorama Ultra Trail
  • 42 km Trailmarathon
  • 25 km Trailhalbmarathon
  • 15 km Rookie Trailrun

Hier findest du eine kurze Übersicht mit den wichtigesten Fakten

Strecke K85 K65 K42 K25 K15
Distanz 85,5 km 65 km 42,9 km 24,6 km 15,8 km
Aufstieg 3.600 hm 2.100 hm 1.450 hm 950 hm 400 hm
Abstieg 3600 hm 2.100 hm 1.600 hm 650 hm 400hm
UTMB®-Punkte 4 Punkte 3 Punkte 2 Punkte 1 Punkte
Startort Innsbrucker Innenstadt Innsbrucker Innenstadt Natterer See Innsbrucker Innenstadt Hall in Tirol
Zielort Innsbrucker Innenstadt Innsbrucker Innenstadt Innsbrucker Innenstadt Natterer See Innsbruck Innenstadt

Nach dem Lauf erhält jeder Teilnehmer des Innsbruck Alpine Trailrun Festivals ein reichlich gefülltes Finisher-Bag mit Zirbensackerl, Recheis Nudeln, Erdinger Alkoholfrei uvm.

GPX-Track

Für jede Strecke wird ein GPX-Track einige Tage vor dem Bewerb für euch zum Download bereitgestellt.

Guter Zweck

Der Reinerlös des 15-km-Rookie-Trailruns und unserer großen Tombola kommen einem Projekt des Lions Club Tyrol zugute.

Höhenprofile

Die Höhenprofile aller Distanzen kannst du dir hier oder unter „Strecke“ ansehen.

Racebriefing

Vor jedem Start (für die Distanzen K85 und K65 am Vorabend) findet jeweils ein Racebriefing statt. Die Teilnahme ist verpflichtend für alle Teilnehmer. Den genauen Zeitpunkt und Ort des Racebriefings findest du im genauen Programmablauf unter „Rennen“.

Roadbook

Mit der Startnummer bekommt jeder Läufer ein Roadbook mit einer Streckenbeschreibung ausgehändigt.

Shuttlebus

Für die Streckenlängen K15 (nach Hall), K25 (Natters-Innsbruck) und K42 (Innsbruck-Natters) gibt es einen Shuttlebus für euch. Bitte wähle bei deiner Anmeldung unter der Option „Bustransfer“ entsprechend deine gewünschte Strecke aus.

Bist du bereits angemeldet und möchtest den Shuttle nachträglich dazubuchen? Dann melde dich bitte unter office@laufwerkstatt.at

Siegerehrung

Ab 19:00 Uhr findet unsere große Pasta-Party für alle Teilnehmer des Innsbruck Alpine Trailrun Festivals statt. Eine große Auswahl verschiedener Pasta-Variationen warten auf euch. Im Anschluss findet die große Siegerehrung für die schnellsten Läufer und größten Distanzen von Teams statt.

Startnummernausgabe

Die Startnummernausgabe findet für die verschiedenen Strecken in der Innsbrucker Innenstadt statt. Die genauen Zeiten der Ausgabe entnimmst du bitte dem genauen Programm unter dem Punkt „Rennen„.

Flex Option

Für nur € 10,- kannst Du bis zum 16.04.2018 deine Teilnahme ohne Angabe von Gründen absagen und bekommst von uns einen Startplatz für das IATF19. Eine Rückerstattung des Nenngeldes ist nicht möglich. Ganz einfach bei der Anmeldung das Feld Flex Option anklicken.

Außerdem kannst Du bis zum 16.04.2018 EINMALIG die Distanz* wechseln.

Egal, ob Verletzungspech oder Hochzeit: mit der Flex-Option bist du total flexibel und kannst dann ohne Angabe von Gründen deine Teilnahme ein Jahr verschieben.
Und falls du nicht zum Trainieren kommst, kannst du dich einmalig auf eine kürzere Distanz* ummelden!
Mit der Flex-Option bist Du immer auf der sicheren Seite!

* der Wechsel ist ausschließlich auf eine kürzere Distanz möglich. Die Flex Option bezieht sich ausschließlich auf das Startgeld.

Strecke

Alle Details zu den Strecken des Innsbruck Alpine Trailrun Festivals inklusive Durchgangszeiten und Höhenprofil findest du  unter „Strecke“.

Streckenkarte

Jede/r TeilnehmerIn bekommt mit seiner Startnummer eine Karte mit der eingezeichneten Strecke zur Orientierung.

Tombola

Neben der finalen Siegerehrung findet auch die große Tombola zugunsten eines Projekts des Lyons Club Tyrol auf unserer große Pasta-Party für alle Teilnehmer des 4. Innsbruck Alpine Trailrun Festivals statt. Gemeinsam unterstützten wir wieder ein soziales Projekt des Lions Club Tyrol – und ihr könnt dabei tolle Preise gewinnen!

UTMB®-Punkte

Die Veranstalter des Ultra-Trail du Mont-Blanc® stellen jedes Jahr eine Liste der Qualifikationsläufe für den Ultra-Trail® auf, bei der auch dieses Jahr das Innsbruck Alpine Trailrun Festival wieder mit dabei ist.

Die Läufe in der Liste sind jeweils mit verschiedenen Qualifikationspunkten versehen, die seit diesem Jahr nach einer neuen Skala bewertet werden. Für die Anmeldung zum Ultra-Trail du Mont Blanc®  ist es notwendig, eine Mindestzahl von Punkten vorweisen zu können, die durch die erfolgreiche Beendigung von Läufen, die in der Liste angeführt sind, zwischen einen bestimmten Zeitpunkt erworben wurden.

Hier findest du eine Übersicht bei welchen Lauf du wieviele UTMB®-Punkte erhältst:

  • K85 – 4 Punkte
  • K65 – 3 Punkte
  • K42 – 2 Punkte
  • K25 – 1 Punkt
Versorgungsstationen

Entlang der Strecken erwarten die Läufer Checkpoints und Versorgungsstationen mit verschiedenen Getränken, frischem Obst und ausgesuchten Köstlichkeiten aus der Region. An einigen ausgewiesenen Verpflegungsstellen gibt es die Möglichkeit, Toilettenanlagen aufzusuchen.

Genauere Details zu den Verpflegungstationen findest du unter „Strecke“ >> „Versorgungstationen“.

Einzelwertung

Bei der Einzelwertung gibt es die Klassen Männlich und Weiblich. Die schnellsten drei Läufer über jede Distanz bekommen einen Glaspokal der Glasfachschule Kramsach.

Teamwertung

Alle Läufer können zusätzlich an einer Teamwertung teilnehmen. Dazu muss bei der Anmeldung nur eine Teamname angegeben werden – egal welchen Bewerb und welche Distanz Du wählst. LäuferInnen jedes Teams bekommen dabei pro gelaufenen Kilometer einen Punkt. Die drei Teams mit den meisten gelaufenen Kilometern (Punkten) bekommen einen Glaspokal der Glasfachschule Kramsach. Bei Punktegleichstand gewinnt das Team mit den meisten Teilnehmern auf der größten Distanz. Voraussetzung für die Teamwertung ist die Angabe des Teamnamens bei der Anmeldung von mindestens 2 LäuferInnen.

ACHTUNG: Es ist nicht zwingend notwendig, dass die Teams in einer Gruppe zusammen laufen. Jeder Läufer wählt seine individuelle Streckenlänge (15/25/42/65/85km) und seinen Bewerb. So habt ihr die Möglichkeit, unterschiedliche Distanzen (auch im Abenteuerlaufteam) zu absolvieren und trotzdem in der Teamwertung mitzumachen.

Zielschluss

Zielschluss ist spätestens um 23:30 Uhr.

Den genauen Zielschluss für die verschiedenen Distanzen findest du  unter „Strecke“.

Wie und wann kann ich mich anmelden?

Anmelden kann man sich ganz einfach hier oder unter dem Punkt „Anmeldung“.

Anmeldeschluss ist Montag, 23. April 2018 (solange der Vorrat reicht)
(Nachmeldungen (nur bei noch offenen Startplätzen) sind nur begrenzt möglich: 24.04.-26.04.2018;)

 

Kann eine Nachmeldung gemacht werden?

Nach Ablauf der Anmeldefrist sind Nachmeldungen bis Montag, den 26.04.2018 um 12:00 Uhr zu einem Aufpreis möglich.

SOLANGE DER VORRAT REICHT UND DAS IATF18 NOCH NICHT AUSGEBUCHT IST.

Beschilderung

Die Laufstrecken werden von uns ausgeschildert. Zusätzlich bekommt ihr von uns eine Streckenkarte, ein Roadbook und einen GPX-Track zur Orientierung bereitgestellt. Bitte achtet trotzdem auf gefährliche Stellen und Straßenübergänge – auf der gesamten Laufstrecke gilt die StVO!

Gibt es die Möglichkeit sich zu duschen?

Im Zielbereich in Innsbruck sowie am Natterersee gibt es die Möglichkeit sich kostenlos zu duschen.

Was ist funktionelle Laufbekleidung
  • Laufhose
  • Sweatshirt oder Fleece Shirt (zur Wärmeisolation und zum Weitertransport des Schweißes)
  • Laufjacke (die wasserabweisend und atmungsaktiv ist, um eine Luftaustausch zu ermöglichen)

Bei Schlechtwetter:

  • Wechselbekleidung (langes Hemd und Hose)
  • Wasserdichte Jacke mit Kapuze und Überhose (Wassersäule 5.000mm)
  • Warme Handschuhe und Mütze

 

 

 

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search